Die richtige Form für deinen Couchtisch

05.07.2022 | von Kleinanzeigen

Ratgeber

Inhaltsverzeichnis

  1. 1Unterschiedliche Formen für unterschiedliche Menschen
    1. 1.1Neuste Anzeigen in "Wohnzimmer“
    2. 1.2Die gehen immer: Runde und eckige Couchtische
    3. 1.3Stilvoll und sicher: Ovale Sofatische
    4. 1.4Elegant, modern und praktisch: Besondere Formen bei Couchtischen
    5. 1.5Couchtische im Set
    6. 1.6Passende Größe für jede Form
  2. 2Fazit: Unterschiedliche Formen für Couchtische

Die Suche nach neuen Möbeln stellt uns immer wieder vor eine Reihe von Herausforderungen. Wir fragen uns, welche Materialien und Größen für unser Vorhaben geeignet sind. Wir überlegen, ob Hochglanz oder lieber Matt. Bei vielen Möbelstücken stellt sich uns auch die Frage nach der Form. Besonders bei Wohnzimmertischen wird die Auswahl an Formen ausgefallener. In diesem Beitrag erfährst du, welche Vor- und Nachteile unterschiedliche Couchtisch-Formen mit sich bringen und wie sie deinen Sofatisch zum Highlight des Wohnzimmers machen.

Unterschiedliche Formen für unterschiedliche Menschen

Über die Jahre veränderten sich die Formen der Couchtische – mehr ausgefallene und funktionelle Modelle, wie zum Beispiel mit Schubladen für zusätzlichen Stauraum, kamen dazu. Die Evolution der Sofatische griff Aspekte der Vorgänger auf und versuchte sie zu verbessern oder an die neue Zeit anzupassen. Die Individualität in der Einrichtung wird durch diesen Wandel gefördert. Sie eröffnet uns mehrere Möglichkeiten, unsere Persönlichkeit zu Hause widerzuspiegeln.

Neueste Anzeigen in „Wohnzimmer

Jetzt Anzeige in „Wohnzimmer“ aufgeben

Anzeige aufgeben

Die gehen immer: Runde und eckige Couchtische

Eckige Couchtische waren schon immer beliebt, insbesondere rechteckige und quadratische Sofatische finden häufig ihren Weg in unsere Wohnzimmer. Mit einem eckigen Wohnzimmertisch bist du auf der sicheren Seite. Er harmoniert mit verschiedenen Sofa-Formen und Möbel-Arrangements, zusätzlich hat er eine besondere Wirkung. Die geraden Linien rechteckiger Couchtische verleihen uns ein Gefühl der Ordnung.

Vier Ecken sind dir zu langweilig? Dreieckige Couchtische bringen ein besonderes Flair in dein Wohnzimmer. Sie kommen gut zur Geltung, wenn du ein Ecksofa im Wohnzimmer hast. Auch sechseckige Wohnzimmertische werden immer beliebter. Sie erinnern etwas an die jüngere, rebellische Schwester eines runden Couchtisches. Diese Form wirkt zum Beispiel gut mit einem Gestell in Schwarz oder Gold, zusammen mit einer Tischplatte in weißer Marmoroptik.

Wie ihre eckigen Mitstreiter sind runde Couchtische ein Evergreen der Möbelwelt. Stellst du dir einen runden Sofatisch in dein Wohnzimmer, bringt er Gemütlichkeit in den Raum. Ein runder Wohnzimmertisch lädt dazu ein, länger zu bleiben und sich noch etwas zu unterhalten. Sie wirken gut mit U-förmigen Sofalandschaften oder als Beistelltisch zu einem Sessel.

Stilvoll und sicher: Ovale Sofatische

Ovale Couchtische sind die perfekte Wahl, wenn du dich nicht zwischen einem eckigen und runden Wohnzimmertisch entscheiden kannst. Wie runde Couchtische erwecken Modelle in ovaler Form ein gemütliches Gefühl in uns. Beliebt waren ovale Couchtische in Nierenform und aus Massivholz in den 50er, 60er und 70er Jahren. Dieser Vintage Stil wird aktuell wieder beliebter. Gemischt mit modernen Eigenschaften hauchen diese Couchtische etwas Retro-Charme in dein Wohnzimmer.

Elegant, modern und praktisch: Besondere Formen bei Couchtischen

Viele moderne Einrichtungen setzen auf ausgefallenere Designs, wie die S-Form. Diese Form gibt es in zwei Varianten. Vertikal wie ein stehendes 'S', ist dieser Couchtisch sehr praktisch für kleinere Räume und bietet zusätzliche Ablageflächen. Ein Modell mit Rollen sorgt für zusätzliche Flexibilität. Gebaut wie ein liegendes 'S' wirkt der Couchtisch besonders futuristisch. Diesen Look kannst du beispielsweise durch eine Tischplatte aus Glas und silberne Akzente abrunden.

Couchtische im Set

Ein Sofatisch kommt selten allein! Beliebt sind auch Sets aus mehreren Teilen, die ineinander übergehen oder flexibel kombinierbar sind. Am gängigsten sind zweiteilige und dreiteilige Sets. Diese haben oft unterschiedlich große Einzelteile, die sich ineinanderschieben lassen. So kreierst du besonders ausgefallene Looks. Generell bietet dir ein Couchtisch-Set ein gewisses Maß an Flexibilität. Denn: ein Zweier- oder Dreier-Set kannst du auch getrennt aufstellen.

Passende Größe für jede Form

Die verschiedenen Formen erhältst du selbstverständlich in unterschiedlichen Größen. Welche Größe für deinen Couchtisch infrage kommt, hängt hauptsächlich von der Fläche in deinem Wohnzimmer ab. Kleinere Modelle eigenen sich in kleineren Räumen oder wenn du den Wohnzimmertisch als einfache Ablage benutzen möchtest. Hast du einen großen Raum mit einer großen Sofalandschaft ist es möglich, dass ein kleiner Couchtisch untergehen würde. In diesem Fall eignet sich ein großer Wohnzimmertisch. Die Größenvariationen für runde und rechteckige Couchtische sind ähnlich. Beide Formen bekommst du in kleinen oder großen Ausführungen. Folgende Längen bzw. Durchmesser sind bei runden und rechteckigen Sofatischen am gängigsten:

Ein quadratischer Wohnzimmertisch ist ebenfalls in unterschiedlichen Abmessungen zu finden, zu den beliebtesten Maßen gehören:

Fazit: Unterschiedliche Formen für Couchtische

  • Couchtische sind vielfältiger, als man meint
  • Für jeden Geschmack gibt es die passende Form
  • Manche Couchtische haben zusätzliche Extras, die eine flexiblen Einsatz ermöglichen
  • Auf der Suche nach Inspiration empfehlen wir dir unsere Auswahl an neuen und gebrauchten Couchtischen