Einbauküche gebraucht kaufen: Das sind die Vorteile

20.10.2020 | von Manuel Metzig

Kaufen

Inhaltsverzeichnis

  1. 1Vorteil 1: Du kannst ordentlich sparen – Einbauküchen gibt es teilweise geschenkt!
  2. 2Vorteil 2: Küchen sind robust und langlebig und deshalb gebraucht auch meist im Top-Zustand
  3. 3Vorteil 3: Du agierst nachhaltig
  4. 4Vorteil 4: Du kannst dich mit dem Vorbesitzer austauschen
  5. 5Fazit

In Einbauküchen ist jedes Element der Küche miteinander verbunden und aufeinander abgestimmt. Darum sieht alles schick und übersichtlich aus. Möbel und Elektrogeräte bilden eine einheitliche Front, zudem gelten Einbauküchen als platzsparend. Eine Einbauküche ist damit der Gegenentwurf zu den so genannten Modulküchen, bei denen die einzelnen Elemente nicht miteinander verbunden sind und auch für sich alleine stehen können.

Warum es viele Vorteile hat, eine Einbauküche gebraucht zu kaufen, erklären wir euch in diesem Artikel.

Vorteil 1: Du kannst ordentlich sparen – Einbauküchen gibt es teilweise geschenkt!

Einer der Hauptvorteile bei Gebrauchtkäufen ist der Preis. Das gilt für Elektrogeräte, Spielzeuge und auch für Küchen. Weil der Transport einer kompletten Einbauküche meist sperrig ist und viele Privatanbieter gerade umziehen und die Küche schnell loswerden wollen, kannst du teilweise 50 Prozent oder mehr sparen. Darum sind auch Einbauküchen zu finden, die sogar verschenkt werden.

Beachte dafür allerdings, dass ein geeignetes Transportmittel oder viel Zeit nötig sein kann. Tipp: Weil Einbauküchen meist individuell angefertigt werden, schau am besten bei den Herstellern nach, um den Neupreis einzuschätzen. Je nach Alter der Küche kannst du dann verhandeln.

Faustregel: Nach dem Einbau mindert sich der Preis um 20 Prozent, mit jedem zusätzlichen Jahr um fünf bis zehn Prozent.

Neueste Anzeigen in „Küche & Esszimmer

Jetzt Anzeige in „Küche & Esszimmer“ aufgeben

Anzeige aufgeben

Vorteil 2: Küchen sind robust und langlebig und deshalb gebraucht auch meist im Top-Zustand

Generell haben Küchen und viele weitere Möbel einen großen Vorteil: Sie bestehen aus Holz. Meistens ist der Hauptbestandteil ein Holzwerkstoff wie Spanplatten. Das gilt natürlich nicht für die Elektrogeräte, aber insgesamt könnt ihr davon ausgehen, dass Holz ein Material ist, das sehr lange hält. Bei einer gebrauchten Einbauküche ist die Wahrscheinlichkeit also hoch, dass ihr sie in einem guten Zustand erwerben könnt – denn so eine Arbeitsplatte hält viel aus. Während ein Smartphone nach acht Jahren schon technisch komplett überholt wurde, ist eine Einbauküche in diesem Alter noch sehr gut zu gebrauchen. Natürlich solltet ihr euch in jedem Fall vor Ort überzeugen, dass alles funktioniert und auch euren Gegebenheiten zu Hause entspricht.

Vorteil 3: Du agierst nachhaltig

Eine Einbauküche besteht aus mehreren Elementen, in denen verschiedene Materialien verbaut sind. Dazu gehören die Elektrogeräte, das furnierte Holz, Metalle und Kunststoffe. In jedem Fall müsste für eine korrekte Entsorgung alles auf den Sperrmüll gebracht werden. Die Materialien werden dann teilweise wiederverwertet, einiges landet in der Müllverbrennungsanlage.

Die Folgen bei den Elektrogeräten sind weitaus gravierender. In den Geräten stecken dabei zahlreiche giftige und umweltschädliche Substanzen wie bromierte Flammschutzmittel sowie Schwermetalle wie Blei, Cadmium und Quecksilber. Nicht nur das: Jährlich werden schätzungsweise 150.000 Tonnen Elektroschrott aus Deutschland illegal nach Asien und Afrika exportiert.

Der Kauf einer gebrauchten Einbauküche ist also eine gute Möglichkeit, um die Lebensdauer zu erhöhen und die Müllmenge zu reduzieren.

Neueste Anzeigen in „Haus & Garten

Jetzt Anzeige in „Haus & Garten“ aufgeben

Anzeige aufgeben

Vorteil 4: Du kannst dich mit dem Vorbesitzer austauschen

Beim Gebrauchtkauf über Kleinanzeigen hast du den Vorteil, dass du dich auch persönlich mit dem Vorbesitzer austauschen kannst. Falls es kleine Macken gibt oder du bestimmte Dinge beachten musst, sind solche Gespräche sehr hilfreich.

Während die Verkäuferin oder der Verkäufer einer neuen Einbauküche mitunter nicht immer alle Nachteile erwähnt, kannst du beim Privatkauf nachhaken – schließlich wollen viele ihre Einbauküchen schnell verkaufen, da diese viel Platz einnehmen. Trau dich also und frage nach!

Fazit

Wenn man es sich genau überlegt, sprechen nur wenige Argumenten für den Neukauf einer Einbauküche. Denn beim Gebrauchtkauft kannst du sehr viel Geld sparen, weil viele Vorbesitzer aus Platzgründen gerne schnell verkaufen möchten. Auf Kleinanzeigen findest du eine große Auswahl. Außerdem agierst du dabei sehr nachhaltig. Wird eine Einbauküche nicht verkauft, landet sie auf dem Sperrmüll und nur ein kleiner Teil davon wird recycelt.

Also: Wenn du auf der Suche nach einer Einbauküche bist, schau direkt Mal auf Kleinanzeigen! Falls du dir eine Küche individuell zusammenstellen möchtest, hat Patricia in unserem Magazin ein paar gute Tipps für dich.