Bunker, Tierfriedhof und Co.: Das waren die skurrilsten Immobilien-Kleinanzeigen 2023

19.01.2024 | von Kleinanzeigen

Pressemitteilungen

Dreilinden/Berlin, 11. Januar 2024 – 3 Zimmer, Küche, Bad. Solche Wohnungsgesuche sind mittlerweile an der Tagesordnung. Hingegen hatten Verkäufer und Vermieter im vergangenen Jahr mehr als das im Angebot. Leben und Arbeiten im Atomschutzbunker zum Beispiel. Und am Wochenende wird in der mongolischen Jurte entspannt. Kleinanzeigen stellt dreizehn besonders spannende Anzeigen vor.

Der Ruf der Wildnis. Keine Lust mehr auf langweilige Lofts in der Großstadt oder Einfamilienhäuser in der Provinz? Wie wäre es stattdessen mit einer mongolischen Jurte? Dank der handbemalten Einzelstücke aus Berlin, die schon fast als Kunst durchgehen könnten, ist die große (Wohn-)Freiheit für 4.300 Euro pro Stück ganz nahe. Auch eine Probeübernachtung ist möglich: Während die untergehende Sonne den Großstadt-Asphalt küsst, reiten wilde Pferde gen Steppe …

Grüner wird es nicht. Schon gewusst? Seit dem 1. Februar 2023 dürfen Landwirte offiziell ihre Gülle wieder auf die Felder bringen. Wer immer noch nicht weiß, wohin mit den ganzen Abfallstoffen und dem zu viel gewordenen Dünger, sollte sich beeilen. Sage und schreibe 450 Kubikmeter feinste Güllegrube werden in Baden-Württemberg immer noch zur Vermietung angeboten. Greenwashing wird hier irgendwie anders interpretiert.

Und es hat „Boom!“ gemacht. Wer kann sich noch an den Ganoven-Komödienfilm „Bang Boom Bang“ erinnern? Der 90er-Kassenschlager aus der „Unna-Trilogie“ wird sogar bis heute in einigen Kinos in Westfalen gezeigt. Wie passend, dass nun das Haus am Drehort zum Verkauf steht. Für 237.000 Euro gibt es die im Jahr 1917 erbaute Immobilie, die damals mehr oder minder übergriffig zweckentfremdet wurde. Laut dem aktuellen Hauseigentümer hatte sich das Filmteam keine Drehgenehmigung eingeholt, obendrein ließen sie Requisiten im Garten liegen. Die Anzeige ist nicht mehr verfügbar. Unter den vielen Interessenten hat das Haus wahrscheinlich einen passenden Käufer gefunden.

Wohlfühlfaktor Bunker. Was könnte es schöneres geben, als in einem Atomschutzbunker zu leben? In Recklinghausen steht nun einer zum Verkauf, der nicht nur durch seine „schöne Raumaufteilung“ überzeugt, sondern auch zum Arbeiten und Wohnen genutzt werden kann. Damit sich die neuen Eigentümer auch während einer Gefahrenlage künstlerisch betätigen können, wurde extra ein Proberaum eingerichtet. Wirklich praktisch.

Zur Kasse gebeten. Büro-, Lager-, Sanitärcontainer? Alles Schnee von gestern. Jetzt sind Kassenhäuschen angesagt! Das glaubt zumindest ein Verkäufer auf Kleinanzeigen, der ein entsprechendes Exemplar abzugeben hat. In Zeiten der prosperierenden Online-Tickets gibt es allerhöchstens geöffnete Abendkassen. Ob die 50 Millimeter Wandstärke und die kostenlose Anlieferung potenzielle Käuferinnen und Käufer überzeugen können? Vielleicht sucht eine Theatergruppe eine geeignete Requisite für die nächste Aufführung.

Bettenburg. Wohl eher ein Bettenschloss, wenn schon für 87 Millionen Euro ein ganzes Hotel zum Verkauf auf Kleinanzeigen angeboten wird. Im türkischen Urlaubsort Side, gelegen zwischen Antalya und Alanya, steht diese luxuriöse Hotelanlage nun zum Verkauf. 400 Zimmer, 46.000 m² Gesamtfläche und eine Top-Lage direkt am Strand. Sicher unvergessliche Bilder gibt es auf Anfrage. Wir gehen schon mal Geld sammeln.

Over and out. Es ist still. Zu still. Denn die ehemalige US-Funksendestelle Breitsol auf dem fränkischen Geiersberg hat seit 2006 niemand mehr betreten. Inmitten einer Waldlichtung im Bischbrunner Forst erstreckt sich der marode Bau, den Zaunanlagen und feuerverzinkte Maschendrahtgeflechte zieren. Jetzt wartet der charmante Altbau im Nirgendwo händeringend auf eine neue Zukunft – und zwar auf Kleinanzeigen.

Friedhof der Kuscheltiere 2.0 Ein eigenes Grundstück inklusive Selbstständigkeit: Ein wahrgewordener Traum, der mit einem Tierfriedhof in der Nähe von Flensburg Wirklichkeit werden könnte. Als neuer Friedhofsbetreiber und Grundstücksbesitzer bietet der Job eine optimale Work-Life-Balance. Nicht zu vergessen ist der einmalige Blick auf die Mühle „Hoffnung“ inmitten von prächtigen Grünanlagen, die der Liegenschaft eine ganz besondere Atmosphäre verleihen. Das Leben kann so schön sein.

Turmbau zu Barth. Majestätische Weiten, schemenhaft erkennt man im Hintergrund Kühe, die seelenruhig auf den Wiesen grasen. Dazu weht eine kühle Brise. Diese Idylle winkt der Person, die den historischen Barther Wasserturm ergattern kann. 35 Meter Bauhöhe mit fünf Geschossen thronen über Nordvorpommern. Allerdings ist die außergewöhnliche Immobilie bis Ende Januar verbindlich reserviert, erst danach können Interessenten wieder ihr Kaufglück versuchen.

Be prepared! Eine beschauliche Gemeinde im Schwarzwald … Wer würde hier schon ein Prepper-Anwesen vermuten? Perfekt getarnt schmiegt sich das ausgeklügelte Lebensretterobjekt in die ruhige Wald- und Wiesenlandschaft ein. Das ca. 1.500 m² große Gebäude bietet alles, was das Herz begehrt: Geheimzimmer, Verstecke, Panzerglasfenster, eine eigene Wasserquelle, fruchtbares Land und vieles mehr. Eine wahre Survival-Perle für gerade einmal 980.000 Euro, die mittlerweile aber leider nicht mehr zur Verfügung steht.

Kohle gegen Asche. Für 60 Euro wird ein Urnengrab in der Kategorie „Weitere Immobilien“ zum Verkauf angeboten. Das morbide Eigenheim ist sogar lichtdurchflutet, denn ein Grablicht gibt es inklusive. Interessenten müssen lediglich das Klingelschild, Entschuldigung, die Gravur in Eigenregie entfernen.

Schotten dicht. In der Nähe von Hamburg inserierte ein Verkäufer für stolze 1.200.000 Euro einen prächtigen „Bunker im Grundstück“. Laut Beschreibung liegt das ca. 4.000 m² große Grundstück im Außenbereich, wer hätte es gedacht. Strom und Wasser sind vorhanden, Platz bieten die ca. 700 m² „Wohnfläche“ ebenfalls. Mittlerweile wurde die Anzeige gelöscht. Ob sich Interessenten gefunden haben, steht in den Bunkersternen.

Alles und noch viel mehr. Dubai hat sich in den letzten Jahren zum richtigen Luxusparadies entwickelt. Was darf nicht fehlen? Eine Ultra-Luxus-Villa für über 61 Millionen Euro! Die ca. 4.000 m² Wohnfläche an den Ufern des Dubai Creeks erfüllen jeden Wohnwunsch: Vom individuellen Innendesign über den Swimmingpool bis hin zum privaten Yacht-Liegeplatz ist alles dabei, was das Herz begehrt. Leider müssen sich Kaufinteressenten etwas gedulden. Das teure Vergnügen ist erst ab dem ersten Quartal 2026 bezugsfertig. Aber schon heute ist es vermutlich die teuerste Einzelimmobilie, die jemals über Kleinanzeigen vermarktet wurde.

Über Kleinanzeigen Immobilien

Kleinanzeigen ist der führende Online-Kleinanzeigenmarkt in Deutschland. In zahlreichen Kategorien sind durchschnittlich mehr als 50 Millionen Anzeigen verfügbar – von Kinderbedarf über Elektronik bis hin zu Immobilien. Mit monatlich mehr als 36 Millionen Nutzerinnen und Nutzern zählt Kleinanzeigen hierzulande zu den reichweitenstärksten Web-Angeboten. Rund 90 Millionen Besuche pro Monat machen die Immobilienkategorie zu einer der beliebtesten Kategorien auf Kleinanzeigen. Der Online-Kleinanzeigenmarkt verfügt über das größte private Angebot an Wohnungen und Häusern. Kleinanzeigen wurde im September 2009 als eBay Kleinanzeigen gestartet. Im Mai 2023 erfolgte die Umbenennung in Kleinanzeigen. Seit Juni 2021 gehört das Unternehmen zu Adevinta, einem weltweit führenden Anbieter von Online-Kleinanzeigen. Zu Adevinta gehören über 25 digitale Marktplätze, die in Europa Monat für Monat mehr als 120 Millionen Menschen und über eine Million Unternehmen miteinander verbinden.

Ansprechpartner für Medien

Pierre Du Bois - Pressesprecher

medien@kleinanzeigen.de