Was Apple's iOS 14.5 für Nutzer bedeutet

Wir möchten nicht, dass etwas zwischen uns steht. Deshalb machen wir transparent, welche Daten wir für welche Zwecke nutzen.

Seit dem 26.04.2021 ist eine neue Version des Apple Betriebssystem verfügbar. iOS 14.5 bringt wie die Vorgänger auch neue Funktionen mit sich. Dazu gehören Änderungen im Datenschutz: Du kannst entscheiden, ob du Apps das Sammeln von Daten erlaubst oder nicht. Apps müssen dich seit der neuen Betriebsversion um Erlaubnis bitten, wenn sie deine Daten für personalisierte Werbung, ein auf dich zugeschnittenes App-Erlebnis oder Marketingaktivitäten nutzen. Auch wir fragen dich nach deinem Einverständnis. Eine Ablehnung bedeutet allerdings nicht, dass du gar keine Werbung mehr sehen wirst. Es bedeutet nur, dass die Werbung und auch das Nutzererlebnis auf den Plattformen nicht auf deine Interessen zugeschnitten sein wird. In den Einstellungen deines iPhones kannst du die Auswahl jederzeit anpassen.

Jetzt Erlaubnis geben

Was bedeutet iOS 14.5 für dich und Kleinanzeigen?

Die neue App-Tracking Transparenz geht zuallererst dich und dein iPhone etwas an. In der Konsequenz aber auch dich und uns. Uns helfen bestimmte Daten dabei, unsere Plattform für dich stetig zu verbessern. Das wiederum hilft dir dabei, den größten Nutzen aus dem Besuch bei uns zu ziehen – und hoffentlich viel Spaß!

Diese Daten sind für uns relevant – und für dich

Das Wichtigste zuerst: deine private Daten, wie Adresse und Telefonnummer, die du für deinen Kauf oder Verkauf auf Kleinanzeigen angibst, bleiben bei uns geschützt und werden nicht für Personalisierungs- und Werbezwecke genutzt.

Tracking heißt für uns, dass wir dein Verhalten auf unserer Plattform nachvollziehen können. Uns interessiert deine Reise auf Kleinanzeigen. Die Erkenntnisse nutzen wir dann, um dir zum Beispiel eine relevante Startseite zeigen zu können. Also eine Startseite mit Artikeln, von denen wir glauben, dass sie dich interessieren. Oder Werbung, von der wir glauben, dass sie dich deinem Ziel näher bringt.

Was uns interessiert

Für uns sind sogenannte kontextuelle Daten wichtig, um dir ein maßgeschneidertes Erlebnis auf unserer Seite und ein optimales Angebot mit für dich relevanter Werbung anbieten zu können. Diese Daten umfassen die Kategorien, in denen du dich bewegt hast. Dazu gehören auch die Suchbegriffe, die du verwendest und die verschiedenen Seiten, auf denen du durch die Suche landest, also die Suchergebnisseite und die Detailseite mit einem speziellen Angebot.

Natürlich speichern wir diese Informationen nicht für immer ab. Ähnlich wie ein Gedächtnis haben wir nur eine kurze Zeitspanne und eine begrenzte Menge an Informationen, die in unserem Speicher landen und die wir kontinuierlich gegen neue Informationen austauschen, damit diese Personalisierungen auch nur deinen aktuellen Bedürfnissen entsprechen.

Wir verwenden diese Informationen vor allem für ein personalisiertes Erlebnis auf unserer Seite. Aber auch, um dir relevante Werbung unserer Werbepartner anzeigen zu können. Wir nennen das gute Werbung.

Gute Werbung bietet dir Mehrwert

Klar, wenn du bei uns unterwegs bist, interessiert dich Werbung nicht in erster Linie. Sie kann aber auch nützlich sein. Dafür gibt es einige Beispiele:

** Du musst nicht mit leeren Händen dastehen**

Selbst bei uns findest du leider nicht alles, was dein Herz begehrt. Manchmal bringt eine Suche keine Ergebnisse, oder nicht die gewünschten. Das bedeutet aber nicht, dass du nicht das bekommst, was du so gerne haben möchtest. Du kannst natürlich einen Suchauftrag anlegen und warten, bis wir dich automatisch über ein passendes Angebot bei Kleinanzeigen informieren. Wenn du aber nicht warten möchtest, erfährst du durch die Werbung, die dein gesuchtes Produkt zeigt, wo du es alternativ bekommst.

Werbung hilft beim Preisvergleich

Du findest bei uns genau das, was du suchst. Vielleicht verlangt der Verkäufer fast den Neupreis, und das obwohl das Modell schon ein bisschen älter ist. Mit Werbung auf der Anzeigendetailseite kannst du auf einen Blick sehen, ob der veranschlagte Preis für das Produkt gerechtfertigt ist.

Du kannst dir Zeit und Nerven sparen

Ein Beispiel dafür ist die Wohnungssuche. In der Regel verlangt der Vermieter eine Schufa-Auskunft. Praktischerweise findest du auf der Anzeigenseite Schufa-Werbung. Du kannst also sofort deine Bewerbungsunterlagen für die neue Wohnung komplett machen. Oder bist sogar durch die Werbung erst darauf aufmerksam geworden, dass dir genau noch diese Auskunft fehlt.

Hilf uns dabei, dein persönliches Erlebnis zu verbessern

Möchtest du uns eine Erlaubnis geben oder deine Entscheidung rückgängig machen, kannst du das ganz einfach tun. Wir zeigen dir wie. Wenn du in der App nach deiner Zustimmung gefragt wirst, wähle einfach “Erlauben” aus.

Wenn du diese Abfrage nicht erhalten hast oder bereits auf “Ablehnen” gedrückt hast, kannst du Änderungen jederzeit in deinen Telefoneinstellungen ändern. Dafür kannst du direkt über diesen Link zu deinen Einstellungen gehen und prüfen, ob das Tracking bei Kleinanzeigen aktiviert ist. Bitte beachte, dass die Aktivierung des Trackings in bestimmten Fällen nicht funktioniert.

Weitere Informationen zur neuen Version des Apple Betriebssystem iOS 14.5 findest du hier

Finde alle Antworten aus der Kategorie – Sicherheitshinweise.